Air up – Geschmack über Duft – Produktentwicklung mit Form 2

Das Münchener Start-Up air up hat im Bereich des food-tech neue Maßstäbe gesetzt, und eine Produktlösung für den gesundheitsbewussten Getränkegenuss geschaffen. Das fortschrittliche Trinkflaschensystem und seine einzelnen Bauteile wurden im 3D-Drucker konzipiert, gedruckt und kontinuierlich weiterentwickelt. Beta2Shape unterstützte die Gründer in der Fertigungsphase der Prototypen, welche mittels der Stereolithografie herausragende Ergebnisse erzielen konnte. Das auf Nachhaltigkeit ausgelegte Unternehmen ist beispielhaft für die wertvolle Bereicherung des 3D-Drucks.

Deep·one – feel your sound – Produktentwicklung mit 3D Druck

Beta2Shape stellt das Produkt deep·one als beispielhaften Use-Case für die Prototypenentwicklung im 3D-Druck vor. Die Gründergeschichte der beiden Unternehmer zeigt den effektiven Nutzen der additiven Fertigung in der Entwicklungsphase auf, und wie das Produkt von den dynamischen Anpassungsmöglichkeiten des 3D-Drucks profitiert. Die fachmännische Expertise von Alexandra Bongartz begleitet das erfolgreiche Start-Up auf ihrem Weg in Entwicklung und Optimierung des Wearables von deep·one.

  • 1